PremiumSIM Datenautomatik – Infos zum Abschalten und Kosten

0
Premiumsim Datenautomatik

Premiumsim Datenautomatik – Abschalten nicht möglich

Bei PremiumSIM handelt es sich um eine weitere Discount-Marke der Drillisch Online AG (wie unter anderem Simply, WinSIM etc.). In Preisvergleichen tun sich die Angebote regelmäßig durch günstige Tarif-Grundgebühren hervor. Doch die monatlich kündbaren Verträge können schnell teurer werden als gedacht – denn alle aktuellen PremiumsSIM Tarife werden mit einer nicht abschaltbaren Datenautomatik angeboten. Welche Kosten anfallen können und wie Bestandskunden mit Altverträgen die Datenautomatik deaktivieren können, zeigt der folgende Beitrag.

Datenautomatik bei Altverträgen via Hotline abschalten

Sofern Sie Bestandskunde mit einem bereits etwas älteren Vertrag sind und die Datenautomatik bei Vertragsabschluss nicht als fester Tarifbestandteil vereinbart wurde, können Sie die automatische Aufladung von zusätzlichem Datenvolumen verhindern. Hierzu stehen Ihnen verschiedene Wege offen. Am bequemsten ist der Griff zum Telefonhörer. Unter der Hotline-Nummer 06181 / 70 83 094 können Sie die PremiumSIM Datenautomatik auf Wunsch zum jeweils nächsten Abrechnungsmonat deaktivieren lassen. Ähnlich einfach ist die Online-Kündigung über die persönliche Servicewelt des Anbieters. Nach dem Einloggen müssen Sie hier zum Menüpunkt Tarifoptionen >> Datenoptionen navigieren und die jeweilige „Internet Flat“ aktivieren (analog zur Abbildung bei Simply). Die dritte Möglichkeit um die PremiumSIM Datenautomatik zu deaktivieren ist die schriftliche Kündigung per Brief-Post (idealer Weise als Einschreiben). Die Kontaktadresse hierzu lautet: Drillisch Online AG, Wilhelm-Röntgen-Strasse 1-5 in 63477 Maintal.

Kosten der automatischen Aufladung im Überblick

Premiumsim Datenautomatik Data Snack

Premiumsim Datenautomatik und Data Snack Kosten im Überblick

Die vom Anbieter selbst unverständlicher Weise als „faire Datenautomatik“ bezeichnete Aufladung kann bei unbedarftem Surfen im Internet zu zusätzlichen Kosten von bis zu 6 Euro führen. Dabei werden nach Verbrauch des Highspeed-Inklusivvolumens automatisch bis zu drei Mal je Abrechnungszeitraum (Monat) 100 Megabyte zusätzliche Daten zur Verfügung gestellt. Der Preis pro Aufladung beträgt jeweils 2 Euro. Nachdem die in Summe 300 MB aufgebraucht sind, drosselt Drillisch die Internet Übertragungsrate auf 16 KBit/s. Weitere Gebühren fallen hierfür nicht an.

Auf Wunsch können Kunden aber auch nach Erschöpfen der Datenautomatik weiter ungedrosselt surfen – natürlich kostenpflichtig. Möglich ist das durch Buchung der Option „Data Snack 1 GB“. Zum Preis von 4,99 Euro erhalten Sie mit dem Data Snack noch einmal weitere 1 GB LTE Highspeed-Datenvolumen. Der Datensnack wird per SMS angeboten und lässt sich auch direkt per Kurznachricht bestellen. Die Buchung ist nur einmalig im Monat möglich. Unter dem Strich ist das zusätzliche Datenvolumen vergleichsweise teurer. Es bleibt also zu überlegen, ob nicht ein Vertrag ohne Datenautomatik die bessere Alternative ist.

Beitragsbewertung:  PremiumSIM Datenautomatik – Infos zum Abschalten und Kosten 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne  5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 Stimmen

Loading...
Beitrag teilen

Deine Meinung ist gefragt. Welche Erfahrungen hast Du gemacht?